Augen auf

Bossa / Kerstin Betzemeier /

Strophe 1
Pling, Pling, die Augen auf, ein neuer Tag beginnt.
Auf, auf … die Augen auf, bevor die Zeit verrinnt.
Ich seh‘ die Tür und lausche. Ein leiser Ton, der klingt
so zart und kaum zu hören, doch klar und ganz bestimmt.

Strophe 2
Klopf, Klopf, die Tür geht auf. Was kann ich für Dich tun?
Auf, auf … die Augen auf. Hör auf, Dich auszuruh‘n.
Ich seh‘ Dich an und lausche. Ein leiser Ton, der klingt
so zart und doch zu hören. Ob er die Liebe bringt?

Refrain
Hereinspaziert … ich lade Dich ein
auf unbestimmt Zeit mein Gast zu sein.
Hereinspaziert … wir singen ein Lied
und bestimmen es selbst, was dann geschieht.

Strophe 3
Klopf, Klopf, mein Herz geht auf. Es möchte mit Dir gehen.
Auf, auf … die Augen auf. Vielleicht kannst Du mich sehen?
Ich seh‘ Dich an und lausche. Dein eigener Ton, der klingt
so zart, das kann ich fühl‘n. Als ob die Liebe singt.

Mini-Bridge
Auf, auf … die Augen auf … und mit Liebe gefüllt
schaue ich sanft auf das leuchtende Bild.

Refrain
Hereinspaziert … ich lade Dich ein
auf unbestimmt Zeit mein Gast zu sein.
Hereinspaziert … wir singen ein Lied
und bestimmen es selbst, was dann geschieht.

Outro
Klopf, Klopf … mein Herz geht auf

 

 

Bossa / Kerstin Betzemeier / April 2017

Augen auf Songtext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.