Hängemattenfeeling (mittendrin)

Meine Beine baumeln hin und her,
weit unter mir das grüne Gras
an meinem Kopf ein weiches Kissen
jetzt einfach mal nichts machen müssen
und ich bin drin,
mittendrin

Mein Blick schweift ganz nach oben
dort sehe ich zwei Vögel fliegen
quietschfidel voller Vergnügen
so leicht, so frei, ob die sich lieben?
und ich bin drin,
mittendrin

Ich steige ein in meinen Traum
und seh den Schmetterling am Baum
der freut sich auf das Blütenmeer
und meine Beine baumeln hin und her
und ich bin drin,
mittendrin

Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling
Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling
Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling
Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling

Ich könnt die ganze Welt umarm‘
mein schönstes Lächeln schenken
wenn ich drin bin, bin ich drin
im Hängenmattenfeeling

Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling
Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling
Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling
Im Hängemattenfeeling … Im Hängemattenfeeling

Meine Seele nimmt sich ihren Raum
und ich bin … mittendrin

Hängemattenfeeling Songtext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.